Nutzungsvertrag für Waldsportplatz in Hillscheid wurde unterschrieben

Hillscheid – Am vergangenen Sonntag wurde im Rahmen eines Doppelspieltages der beiden B-Jugendmannschaften der TuS Koblenz der Nutzungsvertrag zwischen dem SV 08 Hillscheid und der TuS Koblenz 1911 offiziell unterschrieben.

Neben dem 1. Vorsitzenden aus Hillscheid, Marcel Freisberg (Bild ganz rechts) und Geschäftsführer Norbert Seidel ( 2. von rechts) waren für die TuS Koblenz das neugewählte Präsidiumsmitglied Jugend, Arnd Gelhard (2. von links) sowie der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Rolf Berger zur Unterschriftenabgabe anwesend.

„Nutzungsvertrag für Waldsportplatz in Hillscheid wurde unterschrieben“ weiterlesen

Neuer Zuschauerrekord beim Spitzenspiel der U15-Regionalliga

Die Zuschauerränge füllen sich

Höhr-Grenzhausen – Was für eine Rekordkulisse! 427 Zuschauer sahen die Partie zwischen der TuS Koblenz und dem 1. FC Kaiserslautern.

Die TuS Koblenz-Stiftung hatte gerufen und 427 Zuschauer kamen. Sie alle wollten am Sonntag das Spitzenspiel in der C-Jugend-Regionalliga zwischen der TuS Koblenz und dem 1. FC Kaiserslautern sehen. Die TuS Koblenz-Stiftung hatte die regionalen Sportvereine im Unterwesterwald zu diesem Spiel ins Moorsbergstadion nach Höhr-Grenzhausen eingeladen. Auch in den Verbandsgemeinde-Mitteilungsblättern und in den regionalen Wochenlättern wurde auf Initiative der Stiftung hin Reklame für dieses Spiel gemacht.

„Neuer Zuschauerrekord beim Spitzenspiel der U15-Regionalliga“ weiterlesen

Erfolgreiches Jahr 2013 für die TuS Koblenz-Stiftung

Koblenz – Das Vorjahresergebnis konnte um über 30% auf 22.800 Euro gesteigert werden. Zusammen mit Sach- und Leistungsspenden wurden über 25.000 Euro „erwirtschaftet“.

Wer Gutes tut sollte auch ruhig ab und zu darüber berichten. Neben den üblichen Veröffentlichungen über die Aktivitäten der TuS Koblenz-Stiftung wird zum Jahreswechsel auch immer eine kleine Bilanz über das zurückliegende Wirtschaftsjahr gezogen. Dies unter anderem auch deshalb, weil wir unseren Spendern und Helfern Rechenschaft ablegen wollen, aber auch um eine gewisse Transparenz in unsere Stiftungsarbeit zu bringen.

„Erfolgreiches Jahr 2013 für die TuS Koblenz-Stiftung“ weiterlesen

2. Wintercup in Höhr-Grenzhausen – großer Erfolg für die Stiftung

Höhr-Grenzhausen – In einem packenden Endspiel gewinnt das Team vom 1. FSV Mainz 05 gegen die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern im 7-Meter-Schießen den diesjährigen Wintercup für U10-Mannschaften. Die Jungs von den Eisbachtaler Sportfreunden erreichen einen hervorragenden 3. Turnierplatz.

Zwei spannende Fußballtage mit teilweise hochklassigem Fußball wurde am vergangenen Wochenende für die täglich über 1.000 Besucher des zweiten Höhr-Grenzhäuser Wintercups geboten. Mama, Papa, Oma, Opa und Geschwister waren angereist, um den Nachwuchs gegen Profivereine spielen zu sehen.

20 Mannschaften waren am Start. Unter ihnen so renommierte Vereine wie Borussia Mönchengladbach, FSV Mainz 05, SpVgg. Greuther Fürth, 1. FC Kaiserslautern, Fortuna Düsseldorf, VfL Bochum, Fortuna Köln, TuS Koblenz und Kickers Offenbach um nur einige zu nennen. Selbst aus Berlin waren die Jungs vom SC Staaken bereits am Freitag angereist.

Hier geht`s weiter mit Ergebnissen, Bildern, Videos und sonstigen Informationen

Wintercup 2013 – Einlagespiel: Trainerauswahl gegen Blindenmannschaft

Höhr-Grenzhausen – Im Rahmen des Wintercup`s für U10- Mannschaften am 14. und 15. Dezember in der Kreissporthalle zu Höhr-Grenzhausen kommt es zu einem interessanten Einlagespiel.

Am Sonntag, den 15. Dezember wird es vor den beiden Halbfinalpaarungen um ca. 12:30 Uhr zu einem ungewöhlichen Einlagespiel kommen. Die Bundesligamannschaft der „Sehgeschädig­ten Sportgemeinschaft Deutsche Blindenstudienanstalt Marburg“ (SSG Blista Marburg) wird ihr Können gegen eine Trainerauswahl der Turniermannschaften unter Beweis stellen.
Die SSG Blista Marburg, die inzwischen weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannt ist, wurde am 5. Februar 1970 gegründet und hat neben dem Fußball in zahlreichen anderen Sportarten bei den Paralymicspielen sowie internationalen Wettkämpfen diverse Gold-, Silber- und Bronzemedaillen gewonnen.

Hier geht es zum Artikel

Soziale Verantwortung: TuS Koblenz-Stiftung und REWE West schließen Kooperationsvertrag

Koblenz – Vertreter der TuS Koblenz-Stiftung und der REWE Markt GmbH Zweigniederlassung West haben am 22. Oktober 2013 einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Ziel ist die Unterstützung von Jugendlichen bei ihrem Einstieg in das Berufsleben.

Neben der Durchführung von Ausbildungsbörsen an Schulen und der Vorstellung der Ausbildungsmöglichkeiten bei REWE, sind auch Bewerbertrainings und der Workshop „Fit für den Handel“ Teil der Kooperation. Durch die verschiedenen Maßnahmen werden interessierte Jugendspieler des TuS Koblenz intensiv auf eine spätere Ausbildung bei der REWE vorbereitet.

„Soziale Verantwortung: TuS Koblenz-Stiftung und REWE West schließen Kooperationsvertrag“ weiterlesen

Dialogforum: Fußball stiftet Zukunft in Jena

Auf Einladung von DFB-nahen Stiftungen und der Bundesliga-Stiftung nahmen Vorstandsvorsitzender Rolf Berger und sein Vertreter Norbert Graß am ersten Dialogforum für Fußballstiftungen in Jena teil.

1. Oktober 2013 – Der Tag der Stiftungen war Anlass für DFB und DFL in Kooperation mit der Friedrich-Schiller-Universität Jena das erste Dialogforum rund um Fußballstiftungen im alten Schloß in Dornburg/Saale zu veranstalten.

Bundesweit gibt es mittlerweile über 20.000 Stiftungen. Nach Erhebungen durch die Veranstalter des Forums allerdings lediglich nur 36 Fußballstiftungen.

„Dialogforum: Fußball stiftet Zukunft in Jena“ weiterlesen

Nutzungsvertrag für Moorsberg-Stadion unterzeichnet

Über 200 Zuschauer am Sonntag bei der Vertragsunterzeichnung anwesend. Zunächst hat die U15-Mannschaft der TuS Koblenz mal locker 6:0 gegen die JFG Saar-Halberg Saarbrücken gewonnen und anschließend wurde der Nutzungsvertag unterzeichnet.

Bei herrlichem Herbstwetter und vor der Kulisse von über 200 Zuschauern unterzeichneten der Bürgermeister der Stadt Höhr-Grenzhausen Michael Thiesen, der Präsident der TuS Koblenz Prof. Dr. Werner Hecker und der Vorstandsvorsitzende der TuS Koblenz-Stiftung Rolf Berger den Vertrag zur Nutzung des Moorsberg-Stadions in Höhr-Grenzhausen. Auch der Verbandsbürgermeister Thilo Becker war extra gekommen, um diesem festlichen Akt beizuwohnen.

„Nutzungsvertrag für Moorsberg-Stadion unterzeichnet“ weiterlesen