Jahresergebnis 2018

Hier ein kurzer Bericht über die Jahreshauptversammlung und über die Einnahmen und Ausgaben der Stiftung.

Anfang September 2019 traf sich die Stifterratsversammlung zur alljährlichen Jahreshauptversammlung. Schwerpunkt war der Bericht/Jahresabschluss 2018.   

Die Stiftung besteht zurzeit aus 16 Stiftern. Die Arbeit und der Jahresabschluss 2018 wurden ausführlich besprochen und die Freigabe für den Jahresabschluss erteilt.

Die Vorstände wurden entlastet.

Sollten Sie hierzu noch Fragen oder Interesse am Protokoll der Jahreshauptversammlung haben, können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail zusenden.

Einnahmen

Geldspenden850,00 EUR
Sachspenden
Abzüglich Einstellung Sonderposten
Zuzüglich Auflösung Sonderposten633,00 EUR
Entnahme Rücklage Verwaltungskosten Vorjahr
Entnahme freie Rücklage
Summe1.483,00 EUR

Ausgaben

Abschreibung Sachanlagen633,00 EUR
Zuschüsse Trainingsartikel Ausstattung2.000,00 EUR
Zuschüsse Turniere Jugendmannschaften
Sonstige Zuschüsse Jugendmannschaften
Förderleistungen an Jugendspieler
Mieten Stadion/Spielercontainer
Allgemeine Verwaltungskosten595,00 EUR
Stiftungsverwaltungskosten Vorjahr297,50 EUR
Sonstige ideelle Ausgaben
Summe Euro3.525,50 EUR

Stadion-Heft Anzeige

Seit der Oberligasaison 2018/2019 haben wir im Stadionheft – Schängelmagazin – der TuS 1911 e.V. eine Dauerwerbeanzeige.

Wir bedanken uns für die Möglichkeit, die TuS Koblenz Stiftung bekannter zu machen.

Jahresergebnis 2017

Hier ein kurzer Bericht über die Jahreshauptversammlung und über die Einnahmen und Ausgaben der Stiftung.

Im Oktober 2018 traf sich die Stifterratsversammlung zur alljährlichen Jahreshauptversammlung. Schwerpunkt war der Bericht/Jahresabschluss 2017 und Neuwahlen für den Stiftungsvorstand. 

Die Stiftung besteht zurzeit aus 16 Stiftern.
Die Arbeit und der Jahresabschluss 2017 wurden ausführlich besprochen und die Freigabe für den Jahresabschluss erteilt.
Die Vorstände wurden entlastet.

Der alte Vorstand wurde einstimmig für 4 Jahre wiedergewählt. Der Vorstand setzt sich aus Marcel Günther (1. Vorsitzender), Götz Berger (2. Vorsitzender) und Marion Henneberg (Vorstandsmitglied) zusammen.

Sollten Sie hierzu noch Fragen oder Interesse am Protokoll der Jahreshauptversammlung haben, können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail zusenden.

Einnahmen

Geldspenden5.650,00 EUR
Sachspenden
Abzüglich Einstellung Sonderposten
Zuzüglich Auflösung Sonderposten633,00 EUR
Entnahme Rücklage Verwaltungskosten Vorjahr
Entnahme freie Rücklage
Summe6.283,00 EUR

Ausgaben

Abschreibungen Sachanlagenvermögen633,00 EUR
Zuschüsse Trainingsartikel Jugendmannschaften2.800,00 EUR
Zuschüsse Turniere Jugendmannschaft
Sonstige Zuschüsse Jugendmannschaft
Förderleistungen an Jugendspieler
Mieten Stadion/Spielercontainer
Allgemeine Verwaltungskosten476,00 EUR
Stiftungsverwaltungskosten Vorjahr623,56 EUR
Sonstige ideelle Ausgaben805,00 EUR
Summe5.337,56 EUR

Jahresergebnis 2016

Hier ein kurzer Bericht über die Jahreshauptversammlung und über die Einnahmen und Ausgaben der Stiftung.

Im November 2017 traf sich die Stifterratsversammlung zur alljährlichen Jahreshauptversammlung.

Schwerpunkt war der Bericht/Jahresabschluss 2016 und Neuwahlen für den Stiftungsvorstand. Dies war notwendig geworden, weil Rolf Berger nach 7 sehr erfolgreichen Jahren als 1. Vorsitzender sein Amt niederlegte. An dieser Stelle wollen wir uns nochmals für seine sehr gute Arbeit bedanken. Die Position des 2. Vorsitzenden war bekanntlich seit einem Jahr vakant.

Die Stiftung besteht zurzeit aus 17 Stiftern. Die Arbeit und der Jahresabschluss 2016 wurden ausführlich besprochen und die Freigabe für den Jahresabschluss erteilt.

Der bestehende Vorstand wurde entlastet.

Götz Berger und Marcel Günther werden als neue Vorstandsmitglieder gewählt. Der neue Vorstand setzt sich nun aus Marcel Günther (1. Vorsitzender), Götz Berger (2. Vorsitzender) und Marion Henneberg (Vorstandsmitglied) zusammen.

Sollten Sie hierzu noch Fragen oder Interesse am Protokoll der Jahreshauptversammlung haben, können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail zusenden.

Einnahmen

Geldspenden5.210,00 EUR
Sachspenden
Abzüglich Einstellung Sonderposten
Zuzüglich Auflösung Sonderposten633,00 EUR
Zinserträge laufendes Bankkonto7,55 EUR
Entnahme Rücklage Verwaltungskosten Vorjahr780,64 EUR
Entnahme freie Rücklage784,51 EUR
Summe7.415,70 EUR

Ausgaben

Abschreibung Sachanlagen633,00 EUR
Zuschüsse Trainingsartikel Jugendmannschaften
Zuschüsse Turniere Jugendmannschaften1.700,00 EUR
Sonstige Zuschüsse Jugendmannschaften250,00 EUR
Förderleistungen an Jugendspieler
Mieten Stadion/Spielercontainer3.278,50 EUR
Allgemeine Verwaltungskosten
Stiftungsverwaltungskosten Vorjahr780,64 EUR
Stiftungsverwaltungskosten 2016623,56 EUR
Sonstige Ausgaben150,00 EUR
Summe7.415,70 EUR

Jahresergebnis 2015

Hier ein kurzer Bericht über die Jahreshauptversammlung und über die Einnahmen und Ausgaben der Stiftung.

Im Oktober 2016 traf sich die Stifterratsversammlung zur alljährlichen Jahreshauptversammlung. Schwerpunkt war der Bericht/Jahresabschluss 2015.

Die Stiftung besteht zurzeit aus 17 Stiftern. Drei Stifter sind ausgeschieden. Die Arbeit und der Jahresabschluss 2015 wurden ausführlich besprochen und die Freigabe für den Jahresabschluss erteilt.

Der bestehende Vorstand aus Rolf Berger, Norbert Graß und Marion Henneberg wurden entlastet.

Auf Grund des Rücktritts von Norbert Graß als 2. Vorstandsvorsitzender wurde nach eingehender Beratung im Stifterrat beschlossen, die Position für 1 Jahr nicht zu besetzen.

Einnahmen

Geldspenden17.857,48 EUR
Sachspenden600,00 EUR
Abzüglich Einstellung Sonderposten– 600,00 EUR
Zuzüglich Auflösung Sonderposten634,00 EUR
Zinserträge laufendes Bankkonto14,38 EUR
Entnahme Rücklage Verwaltungskosten Vorjahr748,51 EUR
Entnahme freie Rücklage6.572,56 EUR
Summe25.826,93 EUR

Ausgaben

Abschreibung Sachanlagen634,00 EUR
Zuschüsse Trainingsartikel Jugendmannschaften15.909,76 EUR
Zuschüsse Turniere Jugendmannschaften81,00 EUR
Sonstige Zuschüsse Jugendmannschaften900,00 EUR
Förderleistungen an Jugendspieler900,00 EUR
Mieten Stadion/Spielercontainer5.183,04 EUR
Allgemeine Verwaltungskosten249,98 EUR
Stiftungsverwaltungskosten Vorjahr748,51 EUR
Stiftungsverwaltungskosten 2015780,64 EUR
Sonstige Ausgaben440,00 EUR
Summe25.826,93 EUR

Sollten Sie hierzu noch Fragen oder Interesse am Protokoll der Jahreshauptversammlung haben, können Sie uns gerne anrufen oder eine E-Mail zusenden.

U9 mit einer Superleistung beim Turnier in Dorsten

Am Wochenende spielte die U9 beim Supercup des SV Dorsten-Hardt ein tolles Turnier und schlug sich achtbar. Das national mit Bayer 04 Leverkusen, Borussia Dortmund, 1.FC Köln, VfL Bochum, MSV Duisburg sowie St. Pauli wie international mit Eendracht Aalst, Levski Sofia, Luton Town FC und FC Honka sehr gut besetzte Turnier war hervorragend organisiert.

In der Vorrunde bekamen es die Jungs mit folgenden Mannschaften zu tun:

VFB Hüls – TuS Koblenz 0:1

TuS Koblenz – SC Fortuna Köln 2:2

TuS Koblenz – SV Dorsten Hardt 1 2:1

Borussia Dortmund – TuS Koblenz 2:1

TuS Koblenz – FC Honka 2:3

SC Eendracht Aalst1 – TuS Koblenz 1:3

TuS Koblenz – Hansa Rostock 0:0


Einmalig in Koblenz – bis zu drei Generationen kicken um den OPEL FAMILY CUP 2015

Wenn der Papa mit dem Sohnemann, die Mutti mit der Tochter oder der Opa mit dem Enkel kickt, dann kann dies nur beim OPEL FAMILY CUP im Stadion Oberwerth sein.

Den 31. Mai 2015 sollten sich alle Fußballbegeisterten im Raum Koblenz dick im Terminkalender notieren. Dann nämlich findet auf dem „heiligen Rasen“ im Stadion Oberwerth ein Fußball-Turnier der besonderen Art statt.
Die TuS Koblenz richtet in Zusammenarbeit mit dem Autohaus Fröhlich GmbH & Co. KG und der TuS Koblenz-Stiftung eins von drei rheinland-pfälzischen Qualifikationsturnieren zum OPEL FAMILY CUP aus. Die beiden Finalisten jedes Vorrundenturnieres qualifizieren sich für eines der Zwischenrundenturniere, die im Juni/Juli stattfinden. Die Zwischenrundensieger spielen dann um den OPEL FAMILY CUP 2015, der im Herbst im Rahmen eines Bundesliga-Heimspiels von Borussia Dortmund ausgetragen wird. Alle acht Teilnehmer des Finalturnieres und ihre Fans sind dann natürlich auch Gäste beim Spiel und treffen mit Jürgen Klopp zusammen. Die Teams erhalten Pokale und wertvolle Sachpreise.
Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre, bietet Opel auch im Jahr 2015 wieder eine einzigartige Plattform für Fußballbegeisterte aller Generationen. Mit Unterstützung seiner bundesweiten Händler-Organisation und gemeinsam mit dem Dortmunder Erfolgstrainer und Opel Markenbotschafter Jürgen Klopp, stellt der Rüsselsheimer Automobilhersteller wieder die Familien in den Mittelpunkt des Geschehens und lädt ein zur mittlerweile dritten Auflage des OPEL FAMILY CUP.

„Einmalig in Koblenz – bis zu drei Generationen kicken um den OPEL FAMILY CUP 2015“ weiterlesen

Die U9 der TuS in neuem Outfit

Koblenz – Verein und Stiftung übergeben eine komplette Grundausstattung an die F-Jugend

Nach Wochen des Wartens war es endlich am vergangenen Montag soweit ! 
Die U9 mit dem Trainer-Gespann Marcel Löhr und Darius Motazed fanden sich im Lotto-Rhld.-Pfalz-Treff am Stadion ein und bekamen eine komplette Team-Grundausstattung übergeben. Begrüßt wurden die Jungs mit ihren Eltern durch den neuen kommissarischen Leiter des Nachwuchsleistungszentrums Vincenzo Di Maio und den kompletten Vorstand der TuS Stiftung.

Vorstandsvorsitzender Rolf Berger dankte allen Beteiligten für die schnelle Umsetzung der Unterstützungsmaßnahme und verwies darauf, dass es sich hier um eine „Gemeinschaftsaktion“ des Vereins TuS Koblenz, der Stiftung, von Spendern – hier sollte erwähnt werden, dass sogar zwei andere Jugendteams der TuS hierunter waren – und natürlich der Eltern handele.

Di Maio fand zum Abschluss lobende Worte für die Aktion und stellte abschließend fest: „Ja! zur TuS“ ist nicht nur ein Werbeslogan!